Der direkte Weg zum MCSE Forum

Öffentlichen Ordner als Mailbox verwenden.

Ein öffentlicher Ordner eignet sich hervorragend, um einer größeren Benutzeranzahl den Zugriff auf eine Mailbox zu ermöglichen.

Beispiel: Alle Benutzer sollen auf Nachrichten, die an die E-Mail-Adresse info@sbspraxis.de gesendet werden, Zugriff haben.

So erstellen Sie einen öffentlichen Nachrichtenordner.

Hinweis: Um einen neuen öffentlichen Ordner auf einem Small Business
Server 2003 erstellen zu können, müssen Sie Mitglied der Sicherheitsgruppe Administratoren oder Domain Power User sein.

  1. Starten Sie Outlook 2003.
  2. Wechseln Sie durch Klick auf das Symbol Ordnerliste im Navigationsbereich in die Ordnerlisten Ansicht.
  3. Erweitern Sie die öffentliche Ordneransicht durch Klick auf (+) vor Öffentliche Ordner.
  4. Erweitern Sie Alle Öffentlichen Ordner.
  5. Aktivieren Sie Alle Öffentlichen Ordner, anschließend Rechtsklick und wählen Sie
    Neuer Ordner aus dem Kontextmenü.
  6. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für den Ordner ein (z.B. Info lt. Beispiel).
  7. Wählen Sie anschließend E-Mail und Bereitstellung aus dem Drop Down Menü Ordner enthält Elemente des Typs.
  8. Mit OK bestätigen Sie Ihre Eingaben, und der öffentliche Ordner wird nun erstellt.

Um die Verwaltung eines öffentlichen Ordners zu vereinfachen, ist es sinnvoll, den Benutzern nur bestimmte Änderungen zu erlauben. Hinweise zum Ändern der Berechtigungen eines öffentlichen Ordners finden Sie hier.

Hinweis: Damit auch externe Nachrichten an den öffentlichen Ordner gesendet werden können, muss dem Benutzer Anonym das Recht zum Erstellen von Elementen erteilt werden (Berchtigungsstufe 1).

Um Nachrichten an den soeben erstellten Ordner senden zu können, muss dieser noch "e-mail aktiviert" werden.

  1. Starten Sie den Exchange-System-Manager.
  2. Erweitern Sie das Objekt Ordner durch Klick auf (+) vor Ordner.
  3. Erweitern Sie Öffentliche Ordner.
  4. Aktivieren Sie den zuvor erstellten Ordner (lt. Beispiel Info) klicken Sie rechts, wählen Sie Alle Tasks und anschließend E-Mail aktivieren.

Überprüfen der SMTP Adresse(n).

  1. Aktivieren Sie den zuvor erstellten Ordner (lt. Beispiel Info).
  2. Wählen Sie nach einem Rechtsklick Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  3. Aktivieren Sie das Register E-Mail-Adressen.
  4. Da die E-Mail Adressen anhand der Empfängerrichtlinie automatisch erstellt werden, kann es notwendig sein die vorhandenen E-Mail Adressen zu ändern.
  5. Klicken Sie dazu auf die zu ändernde SMTP Adresse, anschließend auf Bearbeiten, und geben Sie im Eingabefeld E-Mail-Adresse die gewünschte SMTP Adresse ein (l. Beispiel info@sbspraxis.de).

In der Standardeinstellung des Exchange Server werden öffentliche Ordner nicht in den Globalen Adresslisten angezeigt. Um den öffentlichen Ordner in den Globalen Adresslisten anzuzeigen, führen Sie bitte nachfolgende Schritte aus.

  1. Wählen Sie nach einem Rechtsklick auf den öffentlichen Ordner Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  2. Geben Sie im Eingabefeld Einfache Anzeige den Namen ein, der in der Globalen Adressliste angezeigt werden soll.
  3. Aktivieren Sie das Register Exchange-Erweitert.
  4. Deaktivieren Sie die Checkbox Nicht in Exchange-Adresslisten anzeigen.
  5. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Übernehmen und OK.

Hinweis: Auch wenn der Ordner nicht in der Globalen Adressliste angezeigt wird, können Nachrichten an den Ordner gesendet werden, wenn die E-Mail Adresse des Ordners bekannt ist.

Weitere Informationen zu diesem Thema:

  • www.sbspraxis.de: Firmenweite Kontakte in einem öffentlichen Ordner verwalten.
  • www.sbspraxis.de: Favoritenordner zum Organisieren öffentlicher Order verwenden.
  • www.sbspraxis.de: Unternehmensweite, benutzerdefinierte Ansichten für öffentliche Ordner erstellen.


Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, stellen
Sie diese bitte im Forum des MCSEBoard. So können
auch die anderen Mitgliedern von den Antworten profitieren.



© Dezember 2004 by GuentherH Impressum Home