Der direkte Weg zum MCSE Forum

Aktivieren / Deaktivieren des Cache-Modus in Outlook 2003.

Der Cache-Modus von Outlook 2003 ist eines der neuen Features, die dieses Produkt auszeichnen. Mit dem Cache-Modus arbeiten Sie auch bei Netzwerkproblemen oder Offline Betrieb störungsfrei weiter. Outlook legt auf Ihrem Computer eine Kopie des Postfachs an, so dass Sie sich nur bei Bedarf mit dem E-Mail-Server verbinden müssen. Steht das Netzwerk nicht zur Verfügung, verwendet Outlook die lokalen Daten.
Um den ebenfalls neuen, in Outlook 2003 integrierten Junk-Mail-Filter zusammen mit dem Exchange Server nutzen zu können, muss der Cache-Modus von Outlook 2003 aktiviert sein.

So aktivieren / deaktivieren Sie den Cache-Modus in Outlook 2003

  1. Starten Sie Outlook 2003 und klicken Sie auf Extras und anschließend E-Mail-Konten in der Menüleiste.
  2. Aktivieren Sie im E-Mail-Konten Assistent den Radio Button Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten und klicken sie auf Weiter.
  3. Aktivieren Sie das Konto Microsoft Exchange Server und klicken Sie anschließend
    auf Ändern.
  4. Aktivieren / Deaktivieren Sie im Fenster Exchange Server-Einstellungen den Cache Modus durch aktivieren / deaktivieren der Checkbox Exchange-Cache-Modus verwenden.
  5. Klicken Sie auf Weiter und bestätigen Sie den Hinweis auf den Neustart von
    Outlook mit OK.
  6. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Nach einem Neustart von Outlook werden die geänderten Einstellungen übernommen.


Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, stellen
Sie diese bitte im Forum des MCSEBoard. So können
auch die anderen Mitgliedern von den Antworten profitieren.



© Dezember 2004 by GuentherH Impressum Home